AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

 

 

Geltungsbereich

Diese AGBs gelten für alle Leistungen die durch büttner gesundheitsmanagement (vertreten durch Dipl.-Betriebsw. (FH) Vanessa Büttner sowie beauftragte Erfüllungsgehilfen) erbracht werden und werden von dem bzw. der AuftraggeberIn (im Nachfolgenden Auftraggeber genannt) mit Auftragserteilung anerkannt.

Auftragserteilung

Auftragserteilungen werden telefonisch, per E-Mail oder schriftlich entgegengenommen. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail.

Auftragsstornierung

Grundsätzlich sind Stornierungen des an büttner gesundheitsmanagement erteilten Auftrages nicht möglich, wenn büttner gesundheitsmanagement dieser Stornierung nicht zustimmt. büttner gesundheitsmanagement kann jedenfalls auf die Vertragserfüllung bestehen.

Eine Zustimmung der Stornierung setzt außerdem voraus, dass folgende Bedingungen für die Stornierung vom Auftraggeber eingehalten werden:

  • Sofern der Auftraggeber den Auftrag mit der Zustimmung von büttner gesundheitsmanagement mehr als 1 Monat vor dem Beginn der Veranstaltung absagt, wird büttner gesundheitsmanagement – wenn nichts anderes vereinbart ist – keine Honorare verrechnen. Es wird in diesem Fall aber eine Bearbeitungsgebühr von EUR 100,00 zuzüglich Umsatzsteuer verlangt.
  • Erfolgt die Stornierung weniger als 1 Monat vor dem Beginn der Veranstaltung, werden – unabhängig von den tatsächlichen Aufwendungen durch büttner gesundheitsmanagement – jedenfalls 50% des gesamten Honorars zuzüglich Umsatzsteuer zur Zahlung fällig. büttner gesundheitsmanagement ist darüber hinaus berechtigt die tatsächlichen Kosten, die wegen der Stornierung entstehen, dem Auftraggeber gegenüber geltend zu machen, wenn diese 50% des Honorarbetrages zuzüglich Umsatzsteuer übersteigen. Hinsichtlich von 50% des Honorarbetrages muss büttner gesundheitsmanagement keinen Nachweis der tatsächlich entstandenen Kosten erbringen.
  • Bei Absagen, die weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, werden 100% des gesamten vereinbarten Honorars zuzüglich Umsatzsteuer fällig.

Veranstaltungsabsage

Sollte die Absage eines Veranstaltungstermins durch büttner gesundheitsmanagement aus Gründen höherer Gewalt notwendig werden (insbesondere z. Bsp. wegen Erkrankung des Referenten) wird büttner gesundheitsmanagement Ersatztermine oder eine Vertretung des Referenten für den ursprünglichen Termin anbieten.

Sollte weder über den Ersatztermin noch über eine Vertretung Einigung erzielt werden, werden die vom Auftraggeber bereits geleisteten Zahlungen unaufgefordert und vollständig zurückerstattet.

Auf darüber hinausgehende Ersatzansprüche verzichtet der Auftraggeber gegenüber büttner gesundheitsmanagement ausdrücklich.

Zahlungsbedingungen

Das Honorar ist nach Rechnungslegung sofort ohne Abzug fällig. Bei Zahlungsverzug von mehr als 14 Tagen werden Verzugszinsen im banküblichen Ausmaß verrechnet. Die Honorarsätze gelten für den im jeweiligen Angebot vereinbarten Zeitraum.

Urheberschutz / Copyright

Schriftliche Unterlagen, die von büttner gesundheitsmanagement an den Auftraggeber ausgehändigt werden, bleiben dessen geistigen Eigentum. Diese Unterlagen dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von büttner gesundheitsmanagement weder nachgedruckt noch anderweitig vervielfältigt oder Dritten zur Verfügung gestellt werden.

Sonstiges

Es wird ausdrücklich festgehalten, dass es sich um beiderseitiges Unternehmergeschäft handelt.

Es gilt materiell österreichisches Recht.

Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt die Zuständigkeit des für Bregenz sachlich zuständigen Gerichtes.

 

Bregenz, April 2016

 

Bild1