Neues Tool “Arbeitsbewältigung-Radar” nach Prof. Ilmarinen

Neues Tool “Arbeitsbewältigung-Radar” nach Prof. Ilmarinen

“Für ein besseres und längeres Arbeitsleben durch Förderung der Arbeitsfähigkeit.” (J. Ilmarinen)

Wie können Unternehmen und Organisationen gezielt am ‘Haus der Arbeitsfähigkeit’ im Rahmen einen Generationenmanagements/Projekts zum Demografischen Wandel bauen, um die Arbeitsfähigkeit ihrer Beschäftigten zu erhalten und, wenn nötig, zu verbessern? Prof. Juhani Ilmarinen hat dazu mit seinen Kollegen Prof. Pekka Huuhtanen, Prof. Veikko Louhevaara und Dr.med. Ove Näsman das Instrument „Arbeitsbewältigungs-Radar“ (AR) entwickelt. Mit dem Fragebogen „Arbeitsbewältigung-Personen- Radar“(APR) wird die individuelle Situation erhoben, mit dem „Arbeitsbewältigungs-Betriebs-Radar“ (ABR) kann im betrieblichen Workshop schnell und zuverlässig ein praktischer Konsens hergestellt werden, der zu gezielten gemeinsamen Handeln führt.

Vanessa Büttner nahm an der zweiten Ausbildungsreihe für das “Arbeitsbewältigung-Radar” im Oktober 2015 in Hannover teil. Geleitet wurde die Schulung von Prof. Dr. Juhani Ilmarinen und Dr. Jürgen Tempel. büttner gesundheitsmanagement ist der erste und einzige Anbieter in Vorarlberg und der Bodensee-Region für das “Arbeitsbewältigungs-Radar”.

Kostenfreie Erstberatungen zum neuen Tool, zum ‘Haus der Arbeitsfähigkeit’ oder zum Generationenmanagement allgemein sind jederzeit möglich.